1.) Grundlagen1.) Grundlagen

< 1.) Grundlagen >

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen, die der Internet Service Provider Austrianonlines, Nestroystr. 13 3032 Eichgraben (im folgenden auch "ISP" genannt) gegenüber dem Kunden erbringt. Die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner bestimmen sich ausschließlich nach dem Inhalt des vom ISP angenommenen Auftrages und dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Leistungen des ISP erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB und den Leistungsbeschreibungen auf den Webseiten des ISP.

Der Kunde stimmt mit seiner Leistungsbestellung diesen Geschäftsbedingungen und den zutreffenden Registrierungsabkommen in allen Teilen zu und erklärt volljährig zu sein, in eigenem Namen oder als ordentlicher Bevollmächtigter eines Unternehmens oder einer Organisation oder im Auftrag eines Dritten verbindlich Bestellungen tätigen zu dürfen.

Änderungen dieser AGB können vom ISP jederzeit vorgenommen werden. Die aktuelle Fassung ist auf der Website des ISP abrufbar. Sofern Änderungen Kunden nicht ausschließlich begünstigen, wird eine Kundmachung der Änderungen mindestens zwei Monate vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen erfolgen.

Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung per Fax oder Email sind die Kunden des ISP nicht berechtigt die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen Dritten zu übertragen.
Sofern ein Wiederverkauf vereinbart wurde, sind Wiederverkäufer verpflichtet ihre Vertragspartner an diese Geschäftsbedingungen zu binden und stellen den ISP diesbezüglich schad- und klaglos.

Vertriebspartner oder Vertriebsmitarbeiter sowie technische Betreuer des ISP haben keine Vollmacht für den ISP Erklärungen abzugeben, Zusagen zu treffen oder Zahlungen entgegen zu nehmen.